Information an unsere Kunden über polymere Zuchtperlen

Seit geraumer Zeit werden polymere Zuchtperlen angeboten, die NICHT als solche gekennzeichnet sind. Juweliere und/oder Goldschmiede verkaufen diese Ware in Unwissenheit als reine Zuchtperlen an ihre Kunden. Das ist nicht korrekt und kann gesetzlich geahndet werden. Beim Verkauf der polymeren Ware muss darauf hingewiesenw erden, dass die Zuchtperlen polymerbeschichtet sind.

Polymere Zuchtperlen sind mit einer künstlichen Wachsschicht überzogen. Woraus diese besteht, ist im Einzelnen nicht geklärt. Es werden hierfür so mangelhafte Zuchtperlen verwendet, die normalerweise in den Verkauf erst garnicht gelangen würden. Es handelt sich dabei um eine sehr minderwertige Ware, die durch die polymere Schicht aufgewertet werden soll. Diese Schicht löst sich im allgemeinen nach einigen Monaten ab und die wahre Perle mit diversen Mängeln kommt zum Vorschein. Etliche Endverbraucher klagten darüber hinaus über allergische Reaktionen und es besteht zudem der Verdacht, dass die polymerische Beschichtung womöglich Krebs erregend sein könnte.

Achten Sie daher beim Kauf auf die entsprechende Kennzeichnung oder lassen Sie sich vom Juwelier/Goldschmied Ihreres Vertrauens bei Kauf eine entsprechende Expertise ausfertigen.

Wir, perlenzauber Schmuckdesign, garantieren unseren Kunden, dass wir es rundweg ablehnen beschichtete Zuchtperlen zu verarbeiten und dass wir KEINE polymer beschichtete Ware in unserer Produktpalette führen.

4 Responses to “Information an unsere Kunden über polymere Zuchtperlen”

  1. Annika Heinenberg-Rößling

    Vielen Dank für diesen Beitrag!!! Ich habe heute bei einer Juwelierkette polymere Ware entdeckt, die nicht gekennzeichnet war. Mich würde interessieren, inwiefern die Kennzeichnung gesetzlich geregelt ist. Haben Sie da einen Link für mich!

    Mit freundlichen Grüßen,

    A. Heinenberg-Rößling

    Antworten
    • Ilona Delia Henke

      Guten Abend, Frau Heineberg-Rößling,

      leider gibt es hierfür (noch) keine gesetzliche Kennzeichnungspflicht, wie bei
      vielen anderen Dingen in der Perlenbranche auch. Perlenkauf ist und bleibt
      Vertrauenssache. Jeder Juwelier und Goldschmied, der sich nicht zusätzliches
      Wissen mittels guter Fachliteratur und Seminare über Perlen aneignet, wird sich in aller
      letzter Konsequenz auf die Seriosität seiner Händler verlassen müssen.
      Bedaure, Ihnen keine definiertere Auskünft geben zu können. Wünsche eine schöne Zeit und
      sende

      beste perlenzaubergrüsse
      Ilona Delia Henke

      Antworten
      • Annika Heinenberg-Rößling

        Vielen Dank für die schnelle Antwort! Ich habe auch nichts gefunden, leider! Der Kunde sieht den Unterschied nicht, wenn man sich mit Perlen auskennt, sieht man es tatsächlich sofort.

        Viele Grüße,

        A. Heinenberg-Rößling

        Antworten
        • Ilona Delia Henke

          Ja, es ist leider so. Perlenkauf ist und bleibt Vertrauenssache. Daher sind wir auch ständig bemüht,
          Aufklärungsarbeit zu leisten, um den Kunden den Blick für das Produkt Perle zu schärfen.
          Auch halten wir regelmäßig Seminare ab, in welchen wir interessierten Personen versuchen die
          Faszination ‚Perle‘ und deren Qualitätsmerkmale und Artenvielfalt näherzubringen.

          beste perlenzaubergrüße
          Ilona Delia Henke

          Antworten

Leave a Reply

  • (will not be published)

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>